Solidarfonds Weihnachtsmatinée – HURRA, WIR LACHEN NOCH

Lade Veranstaltungen

Solidarfonds Weihnachtsmatinée – HURRA, WIR LACHEN NOCH

13 Dezember – 11:0013:30

€ ab28,90

HURRA, WIR LACHEN NOCH – Weihnachtsmatinée der Solidarfonds-Stiftung NRW zugunsten notleidender Künstler

Hurra, wir lachen noch: Auch und gerade in Corona-Zeiten ist Humor unverzichtbar. Die Solidarfonds-Stiftung NRW trotzt der Krise und verheißt bei ihrer traditionellen Weihnachtsmatinee einen vergnüglichen Ausklang eines denkwürdigen Jahres – an neuer Stelle und mit einem besonderen Zeichen der Solidarität.

Lachen für den guten Zweck, heißt es am Sonntag, 13. Dezember. Um den Abstands- und Hygieneregeln der Corona-Schutzverordnung Rechnung zu tragen, wechselt die Weihnachtsmatinee vom Saalbau Witten in die Europahalle Castrop-Rauxel. Sie bietet unter Corona-Bedingungen ausreichend Platz und Sicherheit für mehr als 600 Besucher.

Das Publikum darf sich auf ein Programm freuen, bei dem kein Auge trocken bleiben wird. Die Solidarfonds-Stiftung hat einen Viererpack mit Top-Comedians und Kabarettisten, die Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen zeigen, geschnürt:

Torsten Sträter, der sich auch als Botschafter für die Solidarfonds-Stiftung engagiert, zählt seit Jahren zu angesagtesten und erfolgreichsten Künstlern in Deutschland. Bei der Weihnachtsmatinee erzählt er, warum es nie zu spät ist, unpünktlich zu sein.

Wolfgang Trepper, der ebenfalls zu den Granden der Kabarett-Künstler gehört, klärt in ,,Nutten, Koks & frische Erdbeeren“ auf ebenso unvergleichliche Art und Weise über die neuen Geschichten des guten alten deutschen Schlagers auf.

Emmi & Willnowsky, Deutschlands wohl witzigstes Comedy-Duo, befehden sich auf dem Schlachtfeld ihrer wahnwitzigen Ehe und sind sich für keinen Gag zu schade – besonders gern, wenn er auf Kosten des Partners geht.

Bruno ,,Günna“ Knust, Vorstandsmitglied der Solidarfonds-Stiftung, redet klare Kante. Frei von der Leber weg kommentiert der ehemalige BVB– Stadionsprecher das aktuelle Zeitgeschehen, das sich um weit mehr dreht als ums runde Leder.

„Wir sind stolz und glücklich, auch in diesem Jahr ein derart hochkarätiges Programm präsentieren zu können“, sagt der Vorstandsvorsitzende der Solidarfonds-Stiftung NRW, Dr. Michael Kohlmann. Alle Künstler verzichten auf ihre Gage – diesmal unter besonderen Vorzeichen: Erstmals ist der Erlös der Weihnachtsmatinee nicht für die Bildungsprojekte der Solidarfonds-Stiftung bestimmt, sondern kommt notleidenden Künstlerinnen und Künstlern zugute. „Viele bedürfen aufgrund der Corona-Pandemie dringend finanzieller Unterstützung. Für unsere Stiftung ist es selbstverständlich, in diesen herausfordernden Zeiten unmittelbare Hilfe zu leisten“, so Dr. Kohlmann.

Beginn der Weihnachtsmatinee ist um 11:00 Uhr. Der Einlass erfolgt ab 9:30 Uhr. Eintrittskarten gibt es ab 28,90 Euro zzgl. Gebühren bei CTS, eventim.de, reservix.de und im Forum-Ticketshop.

Weitere Informationen zur Solidarfonds–Stiftung NRW finden Sie unter: www.solidarfonds–nrw.de

Details

Datum:
13 Dezember
Zeit:
11:00 – 13:30
Eintritt:
€ ab28,90
Veranstaltungskategorien:
, ,
Website:
www.solidarfonds–nrw.de

Veranstaltungsort

Europahalle
Europaplatz 6
Castrop-Rauxel, 44575 Deutschland
Telefon:
02305/356070
Website:
www.eventforum-castrop.de